Süddeutsche Meisterschaft in Bad Kreuznach - Qualifikation für Augsburg

Am Samstag und Sonntag den 24./ 25. Mai fanden auf der schönen Strecke in Bad Kreuznach die süddeutschen Meisterschaften statt. Es ging, wie jedes Jahr um die Qualifikation für die deutsche Meisterschaft, die dieses Jahr auf dem Eiskanal in Augsburg ausgetragen wird.

 

Die Slalommannschaft der PG Kaiserslautern reiste bereits am Freitag an, um noch auf der Strecke trainieren zu können. Der Parcours war dieses Jahr sehr eng gehängt, was auch den anderen Sportlern zu schaffen machte und sich in der fast durchweg hohen Anzahl der Fehlerpunkte zeigt.

Die Paddlergilde war mit dreizehn antretenden Booten vertreten, die alle ihrem Trainingsstand entsprechend gut abschnitten.

Lukas Christmann schaffte es sogar sich für den Nachwuchs-Cup und die Deutschen Meisterschaften im Sommer zu qualifizieren; Olaf Götting verpasste den Startplatz leider knapp mit ein paar Zehnteln Rückstand auf seinen Vordermann. Lukas und Olaf traten auch im C2 (Canadier Zweier) an und konnten sich vor dem Konkurrenzboot aus Saarbrücken platzieren.

Die weiteren Platzierungen waren:

Caroline Erler 8. Platz,
Gertrud Erler 2. Platz,
Franziska Eichler 20. Platz,
Olaf Götting (C1) 6. Platz,
Pit Wüstenberg 4. Platz,
Lukas Christmann 17. Platz,
Lukas Christmann und Olaf Götting (C2) 5.Platz,
Marcel Göttel 35. Platz,
Sarah Reeb 10. Platz,
Olaf Götting (K1) 23. Platz,
Richard Reisacher 31. Platz.
Die Mannschaft im Rennen 3x K1 erreichte den 16. Platz.

Alles in allem kann man das Wochenende als erfolgreich bezeichnen, wenn es auch schade ist, dass sich nur Lukas den Startplatz für die DM sichern konnte.